500 Jahre Reformation im Havelland

Die Evangelischen Kirchenkreise Falkensee und Nauen-Rathenow feiern das Jubiläum 500 Jahre Reformation und laden in Anlehnung an die 95 Thesen, die Martin Luther am  31.10.1517 veröffentlichte, in 95 Kirchen zu 95 Veranstaltungen, u.a. Fest- und Themengottesdiensten, Andachten, Konzerten, Musiken, Lesungen, Vorträgen, Theater, Ausstellungen, Gemeindefesten … ein.
Die Veranstaltungsreihe, mit der sich die Evangelische Kirche am Projekt des Landkreises Havelland „500 Jahre Reformation im Havelland“ beteiligt, beginnt am 31.10.2016 um 13:30 Uhr in Ribbeck mit einem Festgottesdienst und endet am 17.12.2017 mit einem Themengottesdienst und Tischgespräch um 10:30 Uhr in Berge.
Das Projekt wird finanziell unterstützt von der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, der KulturStiftung Havelland und den Landkreis Havelland.

Auftaktveranstaltungen am 31. Oktober 2016

Nr. Datum Uhrzeit Ort Veranstaltung
1 31.10.2016 13.30 Uhr Ribbeck Festgottesdienst zur Eröffnung des Jubiläumsjahres mit Pfarrer Dr. Bernhard Schmidt und Superintendent Thomas Tutzschke, dem ökumenischen Kirchenchor Friesack unter der Leitung von Kantor Holger Wiesner
2 31.10.2016 18.00 Uhr Falkensee-Seegefeld Ökumenischer Gottesdienst zum Reformationstag Predigt: Pfarrer Clemens Pullwit (kath. Kirche St. Konrad)
3 31.10.2016 18.30 Uhr Schönwalde i. Glien (Dorf) Vortrag und Diskussion
„ … von vorgefaßten Meinungen und Vorurtheilen frei“. Reformation und Aufklärung; zum 275. Todestag von Johann Gustav Reinbeck
4 31.10.2016 17.00 Uhr Rathenow (Lutherkirche) Lutherparty für Jung und Alt